Läppscheiben Composite
Composite-Läpp-   und   Polierscheiben   werden   aus   mindestens   einem   Metall-   oder   Keramikpulver   und   einer   Kunstharzverbindung   hergestellt. Eingesetzt   werden   können   sowohl   öl-   oder   wasserlösliche   Diamantfl   üssigkeiten,   als   auch   mono-   oder   polykristallines   Diamantkorn.   Letzteres hat   den   Vorteil,   dass   Polierergebnisse   verbessert   und   Bearbeitungszeiten   deutlich   verringert   werden   können.   Kennzeichen   dieser   Werkzeuge ist,    dass    man    eine    homogene    Bearbeitungsstruktur    erhält.    Im    Vergleich    zu    Poliertüchern    kann    eine    höhere    Ebenheit    bei    kürzeren Bearbeitungszeiten   erreicht   werden.   Auf   Wunsch   bieten   wir   Ihnen   auch   gerne   homogene   Scheiben   aus   Blei,   Zinn,   Antimon,   Kupfer   oder Aluminium an. Bei Interesse schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage. • mögliche Nuten: ungenutet, Radialnut, Spiralnut
Keramik
Eisen
Kupfer
Zinn
Zinn/Bismuth
Bronze
Bismuth
Eisen/Kupfer
Alle   Composite-Scheiben   können   zur   Erhöhung   des   Abtrages   und   zur   Verbrauchsreduzierung   mit   Diamant   gefüllt   werden.   Diese   Scheiben   werden   dann   als   CP-+   (z.B.   CP-2+) bezeichnet.
CP-1 sehr hart (87 Shore D) zum     Polieren     und     Läppen     von     keramischen Bauteilen geeignet bei      nicht      gewünschter      Metallkontamination einsetzbar Alternative zu Natur-Keramik-Scheiben alle Diamantkörnungen verwendbar
CP-2 hart (86/87 Shore D) zur Grobbearbeitung schneller Abtrag sehr gute Ebenheit sehr hohe Standzeit Alternative zu Guss-Scheiben Finishing bei vielen Materialien wenig Abrichten nötig
CP-3  mittelhart (85 Shore D) Grobbearbeitung und Finishing in einem Schritt empfohlen    für    Metall,    Keramik,    Glas,    Karbon, Kunststoff, etc. mittlere bis feine Diamantkörnung empfohlen schonend bei Bearbeitung von Glas
CP-4 sehr gutes (Super) Finishing als Vorstufe zu CMP weich (79 Shore D) Erreichen    von    sehr    gutem    Oberflächenfinishing bei Verwendung von grober Diamantkörnung hohe Standzeit wenig Abrichten nötig
CP-5 sehr weich (78 Shore D) sehr gutes Finishing empfohlen zur Bearbeitung von Stahl empfohlene Diamantkörnung 0-2 µ
CP-6 sehr weich (78 Shore D) sehr gutes Finishing empfohlene Diamantkörnung 0-2 µ
CP-7 sehr weich (78 Shore D) sehr gutes Finishing empfohlen     zur     Bearbeitung     von     Stahl     und Keramik empfohlene Diamantkörnung 0-1 µ
CP-8 mittelhart (85 Shore D) empfohlen     zur     Bearbeitung     von     Stahl     und Keramik empfohlene Diamantkörnung 3-15 µm
Anwendungsgebiete Maschinen Läppscheiben Poliertücher Abrichtringe Läpp- & Poliermittel Zubehör Kontakt
Bierther Submikron GmbH In den zehn Morgen 21 55559 Bretzenheim
Tel.: +49 (0) 671 - 79 61 41 90 Fax: +49 (0) 671 - 79 61 41 99 Email: bierther@submikron.com
nach oben